Anreise

Condor z.B. fliegt von März bis August ab Frankfurt direkt nach Salvador.  Gerne sind wir bei der Flugbuchung behilflich. 

Entspannt nach Brasilien?
Dann schauen Sie doch mal hier: http://www.park-sleep-fly.net

 

Sobald Sie in Salvador angekommen sind, gibt es mehrere Möglichkeiten für Sie die Reise nach Atalaia fortzusetzen:

 

1. Sie nehmen den komfortablen Nachtbus, der Sie auf direktem Wege nach Canavieiras bringt: Am späten Abend können Sie die Direktverbindung nach Canavieiras mit einem modernen Reisebus nutzen ( Abfahrt Busbahnhof 22.45 / Preis 119,- - 139,-- Reais Liegeplätze). Ankunftszeit gegen 8.20 Uhr morgens in Canavieiras. Dort holen wir Sie selbstverständlich ab und bringen Sie zu uns auf die Insel.

 

2. Sie übernachten eine oder auch zwei Nächte in Salvador, um sich diese sehenswerte Stadt anzusehen und fliegen dann von Salvador zum Nationalen Flughafen Ilheus. Im Falle einer Übernachtung in Salvador startet Ihr Flug am nächsten Tag um 13.50 / 14.37 Ankunft in Ilheus.
Übernachtung in Salvador können wir fuer Sie organisieren, ebenso Abholung vom Flughafen in Salvador (deutsch- bzw. mehrspachige Begleitung) und Weiterflug nach Ilheus. Selbstverständlich übernehmen wir den Transfer (Kosten nach Absprache) vom Flughafen Ilheus zu uns!!!!!

 

 

3. Anmietung eines Leihwagens in Salvador (Flughafen) über www.unidas.com.br. Gerne übernehmen wir dies für Sie. Wir haben gute Erfahrungen mit diesem Dienstleister, sowohl preislich, als auch versicherungstechnisch. Die Fahrzeuge sind immer technisch einwandfrei.

Die Entfernung zwischen Salvador und Canavieiras beträgt ca 380 km. Zuerst nutzen Sie die Fähre in Salvador nach Itaparica, anschl. geht die Fahrt weiter über Nazare bis hin zur BR001. Auf dieser gut zu befahrenden Landstrasse beliben Sie bis nach Ilheus. Dann geht es weiter an der Atlantikküste (Kakaoküste) über Una nach Canavieiras.

Zugegeben, die Anreise zu uns ist etwas aufwendig, aber die Mühe lohnt sich. Das Paradies wartet auf Sie!!!!!

 

Drei Bootslinien fahren von Salvador nach Itaparica. Empfehlen möchten wir die Boote vom Hafengebäude gegenüber dem Mercado Modelo, weil sie in 50 Minuten direkt nach Mar Grande fahren, wo die meisten Pousadas und Restaurants sind. Der Vorteil der Autofähre nach Bom Despacho ist, dass sie bis um 23:30 Uhr fährt. Am schnellsten ist der Catamaran, der aber nicht jeden Tag fährt. Wer die Insel erkunden möchte und aus Salvador keinen Mietwagen mitgebracht hat, kann für 2,5 Reais mit einem Combi (= Sammeltaxi, weisser VW-Bus) überall hin fahren. Sie sind allerdings oft überfüllt. Ein Taxi kostet je nach Entfernung 10-40 Reais. Generell handeln die Taxifahrer mit Gringos nicht gerne, aber versucht es ruhig.
Es gibt viele Hotels und Pousadas in verschiedenen Preisklassen. Sie sind wesentlich billiger, als die in Morro do Sao Paolo. In Berlinque gibt es auch einen Campingplatz. Im Club Med kann man ab 130US$ (single, Stand 2000) wohnen. Für lange Aufenthalte kann es sich lohnen ein Haus zu mieten. Ferienhäuser und weitere Infos findet Ihr bei Itaparica-brasil.com.